Nächste Termine

19 Dez 2017
00:00
Blutspenden DRK Bohmstedt
07 Jan 2018
00:00
1. Straßenlauf des TSV DAB
09 Jan 2018
00:00
Neujahrsfrühstück der Landfrauen
Bewölkt

0°C

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 22.53 km/h

  • 17 Dez 2017

    Teilweise bewölkt 3°C -2°C

  • 18 Dez 2017

    Bewölkt 2°C 0°C

Jung und Alt war wieder auf den Beinen beim Schützen- und Ringreiterverein Ahrenshöft. Nur mit vertauschten Rollen - ging doch diesmal der Nachwuchs in die Wettkämpfe und die Erwachsenden waren die anfeuernden Zuschauer. 13 Kinder machten sich daran, unter fachlicher Anleitung auf den Vogel zu schießen und für 6 Amazonen hieß es „Anreiten“ beim Ringreiten zu Pferde. Es herrschte gute Laune auf dem Festplatz hinter dem Dörpskrog. Mittags gab es leckeres vom Grill und zur Kaffeepause lockten zahlreiche Kuchen die anwesenden Zuschauer. Unter ihnen befanden sich zahlreiche Eltern, Großeltern und Verwandte der Teilnehmer. So wurde auch jede Leistung gebührend honoriert.

Beim Vogelschießen setzte sich Svenja Carstens als neue Königin durch. Der 1. Preis ging an Mara Christiansen vor Marvin Thoms, gefolgt von Jonas Lempfert.

Das beste Auge beim Ringreiten hatte Emelie Witthohn und erstach sich somit die Königswürde. Ihr folgten Leonie Godejahn vor Hannah Carstens und Hannah Blamüser.

Strahlende Gesichter gab es aber auch bei den anderen Teilnehmern. „Unterlegende oder gar Verlierer gibt es hier nicht. Jeder bekommt einen Pokal und Beifall für die erbrachte Leistung sowie die Erinnerung an einen schönen Tag, wo die kleinen mal die Hauptrolle spielen“, stellte der 1. Vorsitzende Ralf Kelder fest. „Für jeden Verein ist der Nachwuchs wichtig und muss gefördert werden. Deshalb macht so ein Tag keine Arbeit sondern Spaß!“

Bild Kelder