Nächste Termine

27 Apr 2020
16:10 - 16:40
Fahrbücherei Nordfriesland
29 Apr 2020
19:30 -
Gemeindevertretungssitzung
vereinzelte Schauer

3°C

vereinzelte Schauer

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 13 km/h

  • 30 Mär 2020

    vereinzelte Schauer 7°C 0°C

  • 31 Mär 2020

    Überwiegend sonnig 7°C -2°C

Am 10. Januar trafen sich die Mitglieder des DAS Orchesters im Feuerwehrgerätehaus in Stapel um das letzte Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf die musikalischen Ereignisse des Jahres 2020 zu erfahren und zu besprechen.

Der musikalische Leiter und Moderator der Versammlung, Thies Thomsen begrüßte neben den Mitgliedern des Orchesters auch die Wehrführer der Gemeinden Ahrenshöft, Drelsdorf und Stapel.

Nach einem gemeinsamen Essen gab Thomsen seinen Jahresbericht ab.

Mit jeweils 43 Übungsabenden im Musikzug Drelsdorf-Ahrenshöft und Stapel ging das Jahr 2019 zu Ende.

41 Einsätze wie:

  • Konzerte zu den jeweiligen Feuerwehrfesten
  • Begleitung des Gottesdienstes zur Kirchenfusion in Stapelholm
  • Ständchen zu Familienfesten wie Hochzeit, goldene Hochzeit, Geburtstag
  • zahlreiche Vereinsauftritte in Drelsdorf, Ahrenshöft und Stapel
  • 5 Ringreiterveranstaltungen
  • Teilnahme am Heimatfest in Stapelholm
  • Konzert zum Herbstmarkt in Drelsdorf
  • Konzert beim Sozialverband Ostenfeld in Winnert
  • musikalische Begleitung bei Laterneläufen, Volkstrauertag, Tannenbau aufstellen und Adventskonzerte

 

Im abgelaufenen Jahr hatten wir keine größeren Anschaffungen, aber dafür mit über 3400,- € Reparaturen durchzuführen. Ganz abgeschlossen sind die Reparaturen noch nicht, weil wir derzeit keinen Nachwuchs in DA zu verzeichnen haben, ist es auch nicht zwingend.

Unsere Saison haben wir sowohl in den Übungsabenden als auch bei den Einsätzen mit der gegenseitigen Unterstützung ganz gut in den Griff bekommen. Diejenigen, die immer wieder bereit sind, die gegenseitige Unterstützung zu gewährleisten, verdienen meinen allergrößten Respekt. Die größten Schwierigkeiten sind die Einsätze mit Fußmärschen, die nur in einem kleinen Radius stattfinden können, weil viele ältere Musiker nicht mehr zu Fuß laufen können und die jüngeren Musikanten noch nicht richtig marschieren können.

 

Besonders geehrt wurden Katharina Wieck, Willi Henningsen, Florian Gaentzsch und Maresa Holm für 10 - jährige Mitgliedschaft und Ramona Holdorf und Carmen Hell für 30- jährige Mitgliedschaft.

Nach 5 Austritten im Jahre 2019 folgten 6 Neueintritte mit musikalischer Erfahrung. So freuen wir uns, dass in Stapel mit Anne Kupperschmidt (Konzertflöte), Sandra Jöns (Konzertflöte/AltSax) und Benita Hell (Klarinette), sowie in Drelsdorf Ahrenshöft mit Heike Sahlmann (Tenorsaxophon), Iris Clausen (AltSaxophon) und Nike Hellinger (Violine) 6 Frauen zu uns gefunden haben, um unseren Klangkörper auf nunmehr 48 Musikanten zu verstärken.


In Stapel läuft seit Februar 2019 mit 12 Nachwuchsmusikanten der Grundschulen in Erfde und Stapel ein Projekt aus dem Programm „Kultur macht stark“ KUMASTA, das zu Weihnachten um ein halbes Jahr verlängert wurde. Zudem sind 6 weitere Musikschüler dabei, um nach ihrer 2 + 3- jährigen Ausbildung in das Orchester integriert zu werden.

In Drelsdorf - Ahrenshöft sind bislang alle Informationen, die zur Teilnahme an einer umfangreichen Ausbildung an einem Blasinstrument oder Schlagwerk teilzunehmen, unbeantwortet geblieben. Sollte auch hier Interesse vorliegen, so beantwortet der musikalische Leiter alle Fragen an „Jung und Alt“ oder Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Musikalische Höhepunkte im Jahre 2020 werden sein:

das Frühjahrskonzert am 15. März um 16.30 Uhr in der Koogshalle der Reußenkööge,

der Auftritt unseres Nachwuchses mit Unterstützer aus dem Orchester beim Deutsch- Dänischen Musikschultag am 13. Juni in Schleswig,

die Teilnahme an der Feuerwehr - Musikparade am 03.09.2020 in Börm.

Ein Höhepunkt der kameradschaftlichen Veranstaltung wird ein Grillnachmittag mit allen Musikanten und Familienangehörigen am 13. Juni im Freizeitpark Tolk sein und die Teilnahme am Abschlusskonzert des Workshops der Harmonic Brass in der St. Marienkirche in Husum.

 

Hier sei noch einmal darauf hingewiesen, dass bis Ende Januar alle Vereine, Institutionen und Einzelpersonen, die unsere musikalische Unterstützung 2020 in Anspruch nehmen möchten, sich bei unseren Terminbearbeitern Willi Henningsen oder Thies Thomsen, oder eines unserer Mitglieder erkundigen, um den Termin anzumelden.

Foto TT