Nächste Termine

26 Sep 2019
00:00
Gemeindeausflug der Kirchengemeinde
06 Okt 2019
00:00
Erntedank Gottesdienst
06 Okt 2019
00:00
Fahrt zum Gardasee
Teilweise bewölkt

12°C

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 61%

Wind: 24 km/h

  • 18 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 13°C 9°C

  • 19 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 15°C 7°C

Am Festwochenende des Schützen- und Ringreitervereins Ahrenshöft gehört der Sonntag dem Nachwuchs. Bei herrlichem Sommerwetter gingen 12 Amazonen beim Ringreiten und 5 Jungs beim Vogelschießen in die Wettkämpfe. Nach der Anfeuerung durch ihre Verwandten und den anderen Zuschauern zauberte jeder gestochene Ring und jedes abgeschossene Teil des Vogels ein Lächeln in die Gesichter der Kinder. Sowieso steht bei dieser Veranstaltung der Spaß im absoluten Vordergrund.

Mittags wurde gegrillt und am Nachmittag lockte ein leckeres Kuchenbuffet die Zuschauer zusätzlich zum Festplatz. Die ganz Kleinen hatten ihren Spaß auf dem angrenzenden Spielplatz.

Beim Vogelschießen gingen zwar nur fünf Jungs an den Start, aber sie ließen dennoch kein Teil am Vogel hängen. Am Ende hieß der neue König Mika Lorenzen. Ihm folgten Luca Carstens und Mattes Andresen auf den Plätzen 1 und 2 sowie Ben Lorenzen und Jesper Görtzen.

Die Ringreiter bestanden dieses Jahr nur aus Amazonen. Hier musste um die Königswürde umgeritten werden. Emely Witthohn setzte sich als neue Königin durch und Hannah Carstens folgte ihr als Erste. Zweite wurde Hannah Edler. Der dritte Platz ging gemeinsam an Leonie Godejahn, Jonna Holthusen und Enna Edler.

„Nachwuchsarbeit ist wichtig. Sie macht zudem auch Spaß, da dadurch die Zukunft von Vereinen gesichert wird,“ freute sich der erste Vorsitzende Ralf Kelder über die gute Beteiligung - vor allem bei den Reitern. Zum Schluss dankte er allen Helfern die zum Erfolg des Festwochenendes beigetragen haben. „Wenn von vielen jeder etwas macht, ist das Erreichte immer schöner als wenn einer alles macht. Und das funktioniert bei uns sehr gut!“

 

Bericht Ralf Kelder